Nachricht komplett

1. Spieltag der neuen Saison
26.08.2013 - Kategorie: Senioren

FC Germania Lich-Steinstraß II - Hambacher SV 3:2

FC Düren/Niederau - FC Germania Lich-Steinstraß 1:1

Am Freitag startete unsere zweite Mannschaft mit dem Heimspiel gegen den Topfavoriten aus Hambach in die neue Saison. Bereits der Beginn der Begegnung hatte es in sich und die Zuschauer sahen in den ersten 10 Minuten bereits 3 Tore. Zunächst ging unsere Mannschaft in MInute zwei durch einen Treffer von Jahn Nadrowski mit 1:0 in Führung. Nur vier Minuten später gelang unserem Gast der 1:1 Ausgleich. Weitere vier Minuten später war erneut Jahn Nadrowski zur Stelle und verwandelte zur 2:1 Führung für unsere Mannschaft. Nach dem torreichen Beginn verflachte die Partie etwas, jedoch sahen die Zuschauer weiterhin ein munteres Spiel mit Torchancen auf beiden Seiten. Bis zum Halbzeitpfiff blieb es bei der 2:1 Führung für unsere Mannschaft. Nach dem Seitenwechsel kam der Gast aus Hambach besser aus der Kabine und glich in der 60. Minute zum 2:2 aus. Unsere Mannschaft hielt jedoch gut dagegen und kam in der 77. Minute durch einen schönen Treffer von Sascha Eschweiler zum 3:2 Siegtreffer.

 

FC Düren/Niederau - FC Germania Lich-Steinstraß 1:1

Unsere erste Mannschaft kam am Samstag beim ersten Spiel der neuen Landesligasaison zu einem 1:1 Remis beim Gastspiel in Niederau. Bereits früh musste unsere Mannschaft den 1:0 Führungstreffer der Niederauer Mannschaft verkraften und wirkte in der Folge etwas nervös. Mit weiterem Spielverlauf kam unsere Mannschaft wieder besser in die Begegnung, konnte sich jedoch zunächst keine klaren Torchancen erspielen. Bis zum Pausenpfiff blieb es bei der knappen Niederauer Führung. Nach dem Seitenwechsel blieb unsere Mannschaft weiter am Drücker und erspielte sich einige gute Möglichkeiten. Ein Treffer ließ jedoch bis kurz vor dem Schlusspfiff auf sich warten. In der 89. Minute fand ein harter Schuss den Weg zum Niederauer Tor und der Verteidiger klärte diese Aktion mit der Hand. Die Folge war ein Platzverweis plus Strafstoß für unsere Mannschaft. Diesen verwandelte Markus Neuber sicher zum 1:1 Ausgleich.


 

Sitemap • Kontakt • Impressum