Nachricht komplett

Erste mit Niederlage, Zweite mit Sieg
05.03.2012 - Kategorie: Senioren

FC Germania Lich-Steinstraß - BV Bedburg 1:2

Germania Kirchberg - FC Germania Lich-Steinstraß II 1:4

Unsere erste Mannschaft musste am Sonntag eine bittere 1:2 Niederlage gegen den Gast aus Bedburg hinnehmen. Die Gäste machten von Beginn an Druck und kamen bei regnerischen Wetter sofort gut in die Begegnung. Bereits in der 7. Spielminute konnte Rene Wieland den Ball zur 0:1 Führung im Tor von Christian Schiefer unterbringen. Unsere Mannschaft wirkte geschockt und brauchte bis zur 19. Minute um die erste Chance zu verzeichnen. Der Schuss von Ersan Kociygit ging jedoch neben das Tor. Nach und nach kam unsere Mannschaft besser in das Spiel und konnte kurz vor der Pause den 1:1 Ausgleich feiern. Sascha Schopphoven spielte einen weiten Ball auf Alfred Gase, der seine Gegenspieler mit einer Körpertäuschung abschüttelte und mit einem satten Schuss den Ausgleich erzielte. Nach dem Seitenwechsel machte unsere Mannschaft weiter Druck, scheiterte jedoch mit guten Möglichkeiten am Bedburger Schlussmann. Genau in der Drangphase unserer Mannschaft erzielte der Gast aus Bedburg die erneute Führung. Ein weiter Ball landete bei Anton Konradi, der Chris Schiefer keine Chance ließ und den Ball zum 1:2 versenkte. Dieses Ergebnis hatte dann auch bis zum Ende der Begegnung bestand und die bittere Niederlage konnte nicht mehr abgewendet werden. 

Aufstellung:

Schiefer - Franzen - Birtel - Wirtz - Weigang - Schopphoven - Kociygit (54. Coskun) - Behrami (74. Voike) - Di Benedetto - Gase - Halili (54. Leuker)

 

Germania Kirchberg - FC Germania Lich-Steinstraß II 1:4

Unsere zweite Mannschaft kam am Sonntag bei schweren Auswärtsspiel in Kirchberg zu einem verdienten 1:4 Auswärtserfolg. Bereits in der 13. Spielminute nutzte Johannes Uerlichs seine Möglichkeit und brachte unsere Mannschaft mit 0:1 in Führung. In Minute 35 musste unsere Mannschaft den zwischenzeitlichen Ausgleich durch Nadrowski hinnehmen. Nach dem Seitenwechsel bestimmte unsere Mannschaft das Spiel und kam durch Treffer von Stefan Schimitzek (65. Minute), Johannes Uerlichs (70. Minute) und erneut Stefan Schimitzek (78. Minute) am Ende zum verdienten 1:4 Sieg.


 

Sitemap • Kontakt • Impressum