Nachricht komplett

Niederlage der Ersten, Zweite mit deutlichem Sieg
14.05.2012 - Kategorie: Senioren

FC Germania Lich-Steinstraß - VfL Vichttal 1:2

FC Germania Lich-Steinstraß II - Pier/Schophoven 8:1

Unsere erste Mannschaft musste am gestrigen Sonntag eine bittere 1:2 Niederlage gegen den Gast aus Vichttal hinnehmen. Zu Beginn der Begegnung war unsere Elf aktiver und hatte die erste Führungsmöglichkeit in der vierten Minute. Ein Freistoß von Markus Neuber aus gut 20 Metern verfehlte das Gästetor nur knapp. In der 25. Minute scheiterte Tim Weigang freistehend an Vichttals Schlussmann Stefan Delheid. Kurz vor der Pause sah Thorsten Kreutz auf Vichttaler Seite noch die Ampelkarte. Nach der Pause bekam Sascha Schopphoven vom guten Schiedsrichter ebenfalls die Ampelkarte, der anschließende Freistoß landete bei Michael Ostlender, der mit dem Kopf zur 0:1 Führung für Vichttal traf. (53. Minute) Nach dem Rückstand drehte unsere Mannschaft nochmals auf und kam in der 69. Minute zum Ausgleich. Eine Flanke von Markus Neuber erreichte Alfred Gase, der per Kopf zum 1:1 Ausgleich traf. Die Freude über den Ausgleich wehrte jedoch nur kurz, da der Gast aus Vichttal in der 82. Minute erneut in Führung ging und das Spiel somit für sich entschied. 

Aufstellung:

Schiefer - Kociygit - Voike - Birtel (61. Behrami) - Schopphoven - Altin (67. Coskun) - Neuber - Weigang (58. Halili) - Di Benedetto - Gase - Leuker


FC Germania Lich-Steinstraß II - Pier/Schophoven 8:1

Mit einem klaren 8:1 Sieg setzte sich unsere zweite Mannschaft am letzten Freitag gegen den Gast aus Pier-Schophoven durch und setzt sich damit weiterhin auf dem zweiten Tabellenplatz der Kreisliga B fest. Bereits in der zweiten Minute ging unsere Mannschaft nach einem Tor von Stefan Engels mit 1:0 in Führung. Nur elf Minuten später war Jens Abels erfolgreich und brachte unsere Mannschaft mit 2:0 in Führung. Kurz vor der Halbzeit (37. Minute) sorgte Johannes Uerlichs mit seinem Treffer zur sicheren 3:0 Halbzeitführung. Nach dem Seitenwechsel drückte unsere Mannschaft weiter auf das Tempo und ging in der 58. Minute durch einen erneuten Treffer von Stefan Engels mit 4:0 in Führung. Gut sechs Minuten später traf Kadir Coskun zum 5:0. Unsere Mannschaft legte nun eine kleine Pause ein und musste in der 68. Minute den Anschlusstreffer durch Heiliger zum 5:1 hinnehmen. Nun drehte unsere Mannschaft wieder auf und Johannes Uerlichs markierte in der 75. Minute den Treffer zum 6:1. Drei Minuten später brachte Thomas Gase den Ball zum 7:1 im Pierer Tor unter. Den Schlusspunkt der Begegnung setzte Kadir Coskun in der 87. Minute mit seinem Treffer zum 8:1 Endstand.


 

Sitemap • Kontakt • Impressum