Nachricht komplett

Niederlage für die Erste, Zweite gewinnt
07.05.2012 - Kategorie: Senioren

SW Stotzheim - FC Germania Lich-Steinstraß 2:1

FC Germania Lich-Steinstraß II - Salingia Barmen 5:2

Unsere erste Mannschaft musste am gestrigen Sonntag beim Auswärtsspiel in Stotzheim eine völlig unnötige 2:1 Niederlage hinnehmen. Unsere Mannschaft spielte von Beginn an sehr engagiert und erspielte sich zahlreiche gute Tormöglichkeiten. In der 13. Minute erreichte ein Rückpass von Daniel Leuker Sascha Schopphoven, der aus acht Metern die sichere Führung auf dem Fuß hatte. Leider konnte der Stotzheimer Schlussmann mit einer Glanztat retten. In der 16. Minute scheiterte dann Alfred Gase mit einem Schuss aus sieben Metern an Keeper Alex Gorr. In der 27. Minute konnte unsere Mannschaft dann jubeln. Nach einer Ecke von Daniel Leuker landete der Ball bei Tim Weigang, dessen Schuss wiederum Stefan Birtel erreichte, der aus kurzer Distanz zur Führung einschob. Bis zur Pause gab es für den Gastgeber aus Stotzheim keine einzige herausgespielte Torchance und unsere Mannschaft hätte die Führung zu diesem Zeitpunkt bereits deutlicher gestalten müssen. Nach dem Seitenwechsel spielte unsere Mannschaft weiter munter nach vorne, konnte jedoch in dieser Phase kein Tor erzielen. Durch eine Unachtsamkeit in unserer Abwehr konnte der Gastgeber in der 65. Minute den Ausgleich erzielen. Ein Querpass in der Abwehr erreichte Christian Körsgen, der unhaltbar zum 1:1 einschoß. Nur eine Minute später hatte unsere Mannschaft dann die Chance zur erneuten Führung. Gabriele Di Benedetto bediente Ali Altin, dessen Schuss verfehlte nur knapp den Torwinkel. Der 2:1 Siegtreffer für Stotzheim fiel dann genau so unglücklich wie bereits der Ausgleichstreffer. Einen Freistoß aus gut 16 Metern setzte erneut Körsgen in die Mauer, von dort wurde der Ball unglücklich zum Stotzheimer Siegtreffer ins eigene Tor abgefälscht. 

Aufstellung:

Schiefer - Birtel - Neuber - Voike - Wirtz - Altin (78. Behrami) - Di Benedetto (82. Halili) - Schopphoven - Weigang - Gase - Leuker (75. Kociygit)

 

FC Germania Lich-Steinstraß II - Salingia Barmen 5:2

Am Freitag setzte sich unsere zweite Mannschaft im Topspiel gegen die Salingia aus Barmen mit 5:2 durch. Bereits in der ersten Spielminute ging unsere Mannschaft in Führung. Einen langen Ball von Stefan Schimitzek verwandelte Kadir Coskun zur frühen 1:0 Führung. Barmen kam in der Folge besser in die Begegnung und setzte unsere Mannschaft unter Druck. Bis zum Pausenpfiff blieb es jedoch bei der knappen Führung für unsere Mannschaft. Nach dem Seitenwechsel drehte unser Team dann auf und ließ Barmen keine Chance. In der 54. Minute verwandelte Johannes Uerlichs zum 2:0. In der 72. Minute dann die Entscheidung für unsere Mannschaft. Einen fälligen Strafstoß verwandelte Jens Abels sicher zum 3:0. Nur drei Minuten später war erneut Kadir Coskun erfolgreich und schloss zum 4:0 ab. In der 80. Minute brachte David Pahsen nach Vorarbeit von Kadir Coskun den Ball zum 5:0 im Barmener Tor unter. In der Folge steckte unsere Mannschaft etwas zurück und musste in der 83. und 89. Minute noch zwei Treffer zum 5:2 Endstand hinnehmen.


 

Sitemap • Kontakt • Impressum