Nachricht komplett

Sieg und Niederlage
21.05.2012 - Kategorie: Senioren

Westwacht Aachen - FC Germania Lich-Steinstraß 8:2

FC Germania Lich-Steinstraß II - BC Oberzier 4:0

Unsere erste Mannschaft kam am gestrigen Sonntag beim Auswärtsspiel in Aachen gehörig unter die Räder und verlor am Ende mit 8:2. In der ersten Viertelstunde hielt unsere Mannschaft gut mit und ließ wenig zu. In der 17. Minute drosch Dominik Salimou einen Ball aus 30 Metern auf das Tor von Chris Schiefer, dieser senkte sich zur 1:0 Führung in das Tor. Nur zwei Minuten später erhöhte Mouhcine Mimi auf 2:0 für Aachen. Wenig später traf dann noch Alexander Keller zum 3:0. (20. Minute) Mit dem Pausenpfiff kam erneut Mimi an den Ball und verwandelte zum 4:0. Nach Wiederanpfiff blühte noch kurz einmal die Hoffnung auf nachdem Alfred Gase zum 4:1 verkürzte. Mit einem Doppelpack zog Aachen jedoch auf 6:1 davon und unsere Mannschaft ergab sich ihrem Schicksal. Daniel Leuker schaffte zwar in der 75. Minute noch den 6:2 Anschluss, doch diesem folgten noch zwei weitere Aachener Treffer zum 8:2 Endstand. 


Aufstellung: 

Schiefer - Birtel - Neuber (60. Engels) - Voike - Altin - Behrami (56. Leuker) - Di Benedetto - Halili (56. Weigang) - Kociygit - Schopphoven - Gase


FC Germania Lich-Steinstraß II - BC Oberzier 4:0

Unsere zweite Mannschaft setzte sich am letzten Freitag sicher mit 4:0 gegen den Gast aus Oberzier durch und sicherte damit den zweiten Tabellenplatz in der Kreisliga B. Bereits nach 9 Minuten führte unsere Mannschaft sicher mit 3:0. In der ersten und siebten Minute netzte Patrik Piechazek den Ball in den Oberzierer Kasten, in Minute neuen war Sascha Eschweiler mit einem wuchtigen Schuss aus gut 20 Metern erfolgreich. Nach der sicheren Führung schaltete unsere Mannschaft zurück und erspielte sich kaum noch gute Chancen, ließ aber auch nichts auf der Gegenseite zu. Den Schlusspunkt der Begegnung setzte Johannes Uerlichs in der 74. Minute mit seinem Treffer zum 4:0 Endstand.


 

Sitemap • Kontakt • Impressum