Nachricht komplett

Zweite gewinnt in Jülich, Spiel der Ersten abgesagt
29.10.2013 - Kategorie: Senioren

SC Jülich 1910/97 - FC Germania Lich-Steinstraß II 1:4

FC Germania Lich-Steinstraß - SV Breinig (Ausfall)

Das Spiel unserer ersten Mannschaft wurde aufgrund des anhaltenden Regens über die gesamte Woche abgesagt.

Unsere Zweite dagegen spielte am für die gesamte Kreisliga vorgezogenen Rückrundenspieltag Samstags in Jülich 10 auf gut bespielbarer Asche. Hierbei fuhr unsere Elf einen 4-1-Pflichtsieg ein. In der ersten Viertelstunde setzte man alles Vorgenommene um, setzte den Gegner unter Druck und kam hinter die Abwehr des Gegners. So erspielte man sich bereits früh Chancen um das Spiel entscheiden zu können. Quasi mit der ersten Torchance des Gegners riss unserer Mannschaft der Faden und die Elf um Christopher Braun experimentierte mit langen Bällen. Damit baute man den Gegner auf, der fortan auch zu guten Chancen kam, sodass man sich letztlich nicht hätte beschweren dürfen, wenn man mit einem Rückstand in die Halbzeitpause gegangen wäre. Nach der Pause genügten 20 starke Minuten um den Underdog mit 3 Toren zu bestrafen und das Spiel zu entscheiden. Nach dem vierten Treffer schaltete das Team bereits auf Wochenendmodus, kontrollierte die Partie aber weiterhin gegen eine bis zum Schlusspfiff aufopferungsvoll kämpfende Heimelf.

Aufstellung:
Dohmen - Gase, Lorenz, Franzen, Römer - Graffi (Mudrack, 46.), Braun - Abels (Wings, 63.), Voike, Eschweiler - Schmitz

Tore:
0-1 Jens Abels (8.)
1-1 Orlowski
1-2 Daniel Schmitz (51.)
1-3 Thomas Mudrack (57.)
1-4 Sascha Eschweiler (66.)


 

Sitemap • Kontakt • Impressum